Startseite
Über ...
Archiv
Anleitungen
Kontakt Soleil
W
Gyrid
Alienor
Maidenhair
Ballet Neck Twinset
Jeanspullover
Socken
Marina
Paulina Knit-along
Shapely-Tank-Along
Chevron Rip Tank
Marble
Rosegirl
Dolman, updated
Kinderstrick
Charity
Stricken - dies & das
Spinnen
Wollschaf
Bücher & Zeitschriften
Wolle & Planung
Nicht-strickiges
Neugierig?
Lesen
Tricoteuses sans Frontières
Soleil-Knitalong
Start: 1. Mai 2005

Gyrid-Knitalong
Start: 15. April 2005

Mustersocken-Knitalong
Start: 1. Okt. 2004

Strickreisen
Start: 6. Aug. 2004


Start: 1. Juli 2004


Start: 15. Juni 2004

6 sox knitalong
Start: 1. Juni 2004


Start: 1. Juni 2004


Start: 15. Mai 2004


Start: 1. März 2005
<-- --> Abonnieren

Subscribe with Bloglines

Es ist ...

... offiziell.

Das Stricktagebuch ist umgezogen und ab sofort unter www.flinkenadel.de/Stricktagebuch zu finden.

Für diejenigen, die mich per Newsfeed lesen - die Feeds finden sich unten links auf der Seite.

Ich würde mich freuen, wenn wir uns im neuen Stricktagebuch wieder lesen.

Das alte Stricktagebuch und die alte Homepage bleiben vorerst unverändert stehen, die Inhalte dort aktualisiere ich aber nicht mehr.

6.3.06 17:27


Schaut doch mal ...

... hier nach.

26.12.05 22:52


Einen ziemlichen Schreck ...

... kurz vor Weihnachten gabs gestern nochmal.

Sohnemann war nachmittags nochmal im Kindergarten - die Erzieherinnen wollten mit den regelm??igen Nachmittagskindern auf den Weihnachtsmarkt gehen und dort u.a. Karussell fahren (Freikarten f?r den KiGa).

Beim anziehen ist mein Junior (wie immer) auf das B?nkchen geklettert, um M?tze und Schal vom Garderobenbrett zu holen. Irgendwie scheint er sich dabei nicht richtig festgehalten zu haben oder was auch immer. Jedenfalls ist er r?ckw?rts runtergepurzelt und auf den Hinterkopf geknallt.

Anruf von der Erzieherin bei mir um mir zu erz?hlen, was passiert ist und dass er sehr m?de w?re. ?belkeit und ?hnliche Symptome gabs aber nicht. Da mittlerweile alle Kinder angezogen waren und der Weg zum Weihnachtsmarkt sowieso halbwegs bei uns vorbeigeht, haben wir uns auf halber Strecke getroffen (T?chterchen hatte n?mlich praktischerweise 10 Minuten vor dem Anruf ihren Mittagsschlaf begonnen - so mu?te ich nur kurz vor die Haust?r).

Daheim wollte Junior erst mal ins Bett, zeigte aber weiterhin keinerlei Ausfallserscheinungen (keine Erinnerungsl?cken, keine motorischen Defizite o.?.).

Er ist dann ca. 2,5 h sp?ter wieder aufgewacht, hatte schreckliche Kopfschmerzen (an der Stirn, nicht am Hinterkopf), wu?te nicht mehr, was passiert war und war reichlich lichtempfindlich. Also ist der Papa doch noch mit ihm in die Klinik, um pr?fen zu lassen, was denn nun Sache ist.

Ende vom Lied: deftige Sch?delprellung, aber keine Gehirnersch?tterung. Wir sollen ihn noch 2 Tage ruhighalten und beobachten, der Kopf kann noch brummen, ggf. ein Z?pfchen gegen die Schmerzen geben.

Puh - und ich hatte uns schon die Geschenke im Krankenhaus auspacken sehen.

In der Notaufnahme werden wir mittlerweile ?brigens erkannt - 4 Besuche in 6 Monaten scheint doch etwas au?erhalb der Norm zu liegen ... Das weckt Erinnerungen an meine Kindheit. Meine Mama wurde irgendwann gefragt, wieviele Kinder sie denn nun h?tte. Keiner wollte glauben, dass es nur zwei waren ...

23.12.05 10:27


Sch?ne Weihnachten ...

... allen da drau?en.

Ich hab in den n?chsten Tagen noch ziemlich viel zu tun und werde wohl nicht mehr zum schreiben kommen, deshalb verabschiede ich mich erst mal.

Der Umzug hat hoffentlich problemlos geklappt? Jedenfalls ist beim neuen Provider alles online und die Mailzustellung klappt weiterhin problemlos. Nach dem Umzug soll sich jetzt auch sonst noch einiges ?ndern, aber das mu? bis nach die Feiertage warten.

Ansonsten nadle ich noch ein wenig rum - Branching out ist fertig, aber noch nicht gespannt, ein Pullover f?r T?chterchen (Gansey - Ersatz f?r den verfilzten Pulli) ist angeschlagen. Alles weitere wird sich finden.

22.12.05 15:43


Falls es ...

... irgendwann in den n?chsten Tagen zu Ausf?llen auf der Homepage (nicht Blog) kommt - nicht wundern.

Ich hab einen Umzug zu einem anderen Provider etwas ungl?cklich geplant bzw. ist der alte Vertrag genau in den Weihnachtsfeiertagen abgelaufen. Sobald der KK-Antrag durch ist und ich alles wieder hochgeladen und eingerichtet habe, l?ufts hoffentlich wieder problemfrei.

Hier im Blog sollte man nicht sooo viel davon merken, au?er, dass vielleicht die Bilder mal eine Zeitlang nicht verf?gbar sind, weil ich sie direkt von der HP hierher verlinke.

21.12.05 10:15


Kiri ...

... ist fertig, gespannt und wundersch?n.

Kiri
Kiri

Und jetzt hoffe ich, dass sie meiner Mama auch gef?llt.

Faszinierend finde ich, dass dieses riesige Tuch (fast 2 m breit, fast 1 m in der Spitze lang) gerade mal 54 (!) g wiegt, d.h. ich habe gerade mal gut die H?lfte von dem Kn?uel gebraucht. Mehr Infos zum Tuch gibts hier.

Aus dem Rest habe ich einen Branching out angefangen, aber ich "bef?rchte" mal, das wird die Menge nur geringf?gig dezimieren.

Erste Erkenntnis zum Thema Lace Knitting: es ist preiswert, weil man fast kein Strickgarn verbraucht und trotzdem stundenlang besch?ftigt ist ...

20.12.05 12:41


Die verstrickte Dienstagsfrage ...

... vom Wollschaf - 51/2005.

Diesmal war Mailansa neugierig und hatte eine Frage: Wo und wie strickt/h?kelt ihr? Habt ihr einen festen Platz oder einen Lieblingsplatz? Oder sogar ein eigenes Strickzimmer? K?nnt ihr euren "Strickplatz" beschreiben oder habt ihr vielleicht ein Foto?

Ja, ich hab meine "Handarbeitsecke" im Wohnzimmer. Ein Bild gibts davon leider nicht und ich werde mich auch h?ten, dieses Chaos zu photographieren. Aber beschreiben kann ich ja mal.

Wie gesagt, es ist eine Ecke. Ganz in der Ecke steht eine Hol-Box, in der ich Teile meiner Wollvorr?te staple - theoretisch. Praktisch ist sie fast leer, weil so viel oben drauf steht, dass der Inhalt fast nicht zug?nglich ist. Oben drauf liegen Restkn?uel, aktuelle Projekte, angefangene Socken, eine Dose mit meinem Kleinkram (Schere, Maschenraffer, Nadeln, Ma?band u.?.), usw. Neben der Kiste steht unser Sofa, ganz in der Ecke ist dort "mein" Platz. Auf der anderen Seite neben der Box steht ein Tischchen mit Aufbewahrungsm?glichkeit, da liegt noch Stickzeug drinnen, zwei Sockenwollkn?uel und die angefangene Strickdecke. Oben drauf stapeln sich B?cher und Zeitschriften, fast alle zum Thema Stricken. Unten drunter liegt meistens noch das eine oder andere aktuelle Projekt und die eine oder andere T?te voll Wolle. Nochmal daneben sind zwei W?schesammelbeh?lter ?hnlich diesen hier (einmal der gleiche, einmal ein h?bscherer), beide sind randvoll mit Wolle. Zwischen Tischen und den Sammelbeh?ltern steht noch eine Box von der Stereoanlage, ebenfalls vollgestapelt mit B?chern und Zeitschriften. Vor dem Sofa steht eine weitere Hol-Box voller Wolle. Obendrauf liegen wieder B?cher und Zeitschriften, allerdings kunterbunt durcheinander: Strickhefte, Fernsehzeitschrift, Kinderb?cher, diverse Spiegel, etc. Zwischen Sofa und Hol-Box in der Ecke steckt mein Schnellhefter mit Stricknadeln. Die bewahre ich in eingehefteten Klarsichth?llen sortiert nach Nadelst?rken auf.

Und ja - es sieht genauso chaotisch aus, wie es sich hier liest. Vor Weihnachten werde ich nochmal eine kleine Aufr?umaktion starten, weil der Tannenbaum bei uns auf einer der beiden Hol-Boxen steht (gibt weniger Kollisionen mit spielenden Kindern) und zwar an der Stelle an der im Moment die beiden W?schesammelbeh?lter stehen. Ich mu? also die eine Box freir?umen, pr?fen, ob ich in den n?chsten zwei Wochen irgendwas vom Inhalt brauchen werde und die beiden Sammelbeh?lter in ein anderes Zimmer umziehen. Und au?erdem soll das allgemeine Chaos wieder etwas beseitigt werden, B?cher in den Schrank, Zeitschriften in ihre Sammelbeh?lter umziehen. Es gibt noch viel zu tun ...

20.12.05 10:33


Und schon wieder ...

... ist was fertig.

Zopfpulli in Gr??e 98
Zopfpulli in Gr??e 98

Kaum angefangen, schon war dieser Pullover fertig. Bei Gr??e 98 und Nadelst?rke 5 vermutlich nicht wirklich erstaunlich.

Und in Wirklichkeit sieht er an den Schultern auch nicht so doof aus - nach dem Waschen werde ich die Besitzerin mal dazu ?berreden, dass sie mir Modell steht.

Dank der Jahreszeit hatte ich gestern die Option entweder mit Blitz zu photographieren (und damit den Zopf zu "opfern") oder es ohne zu probieren. Jetzt sieht man zwar den Zopf aber wirklich scharf ist das Bild nicht geworden.

Mehr Infos zum Pulli gibts hier.

19.12.05 09:56


Einen Schnellstrick-Kindepulli ...

... habe ich gestern angeschlagen.

Ich wollte f?r mein T?chterchen unbedingt auch einen hellen Zopfpulli. Der Plan bestand schon, ehe ich den anderen Zopfpulli angefangen hatte. Grund ist, dass ich von meiner Schw?gerin einen ganz niedlichen Karo-Faltenrock in creme-schwarz-lila (so eine Art Schottenrock) mit dazu passender cremefarbener Struktur-Strumpfhose f?r meine Maus geerbt hatte. Nur ein passendes Oberteil war nicht vorhanden.

Wolle lag mittlerweile rum, den Rock wollte ich ihr an Weihnachten anziehen, also wars allerh?chste Zeit.

Allerdings war meine Panik, dass es knapp werden k?nnte, wohl unbegr?ndet. Ich hab gestern 2 Kn?uel verstrickt und damit den R?cken komplett und das Vorderteil zu gut einem Drittel fertig. Ups ging das schnell.

Aber andererseits: Nadelst?rke 5, Gr??e 98 und der R?cken ist auch noch glatt rechts ...

Urspr?nglich wollte ich nach einer Anleitung stricken, aber da w?re so viel Umrechnerei n?tig gewesen (11 m = 10 cm versus 18 m = 10 cm, 18 r = 10 cm versus 27 r = 10 cm, Gr??e 104 versus 98, Zopfmuster vorne einmitteln), dass ich lieber komplett selber mache.

Mit der Wolle sollte ich auch ganz gut hinkommen - ich hab 400 g und werde f?r Vorder- und R?ckenteil gemeinsam ca. 150 g brauchen ... Sch?n, wenn man ?berz?hlige Kn?uel wieder zur?ckgeben kann.

16.12.05 09:13


Und jetzt noch ...

... das Bild vom Jungskragen.

blauer Rollkragenschal
blauer Rollkragenschal

Schnell gestrickt, Sohnemann gef?llts. Was will man mehr?

Mehr Infos dazu.

15.12.05 17:04


Noch auf der Suchen ...

... nach dem ultimativen Geschenk f?r eine strickende Freundin?

Wie w?rs mit beleuchteten Stricknadeln?

Stricken im Dunkeln? Im Kino? Alles kein Problem mehr.

Sachen gibts ...

Gefunden bei Jenna (the girl from auntie).

15.12.05 08:57


Unfreiwillig komisch ...

... war folgende Mail, die heute bei mir ankam.

hallo!

ich suche strickanleitung f?r norveger strickm?tze.

wenn es m?glich f?r kindergr??e.

danke

Immerhin hats noch zu einem Danke gereicht - ich bin beeindruckt.

Leute, benutzt bitte eine beliebige Suchmaschine und gebt dort ein, was ihr wollt. Ich werds jedenfalls nicht f?r Euch machen.

Dass da jemand eine Kopie von einer Anleitung aus einem Buch oder einer Zeitschrift wollte, will ich mal (in dubio pro reo) nicht annehmen.

Ganz abgesehen davon: wie kommt man darauf, mich nach Norwegermustern zu fragen? Ein Blick auf meine Arbeiten zeigt eigentlich, dass ich da nicht gerade eine gro?e Affinit?t habe.

Was der Eintrag soll?

Ich wollte (mal wieder) darauf hinweisen, dass man Suchmaschinen auch selber benutzen kann und ich keine allgemeine Auskunftei bin.

> /dev/null

14.12.05 19:56


Die Anleitung ...

... f?r die Rollkragenschals ist fertig.

Und online hier zu finden.

?ber R?ckmeldungen w?rde ich mich freuen.

14.12.05 12:03


Was zu lachen ...

... im vorweihnachtlichen Stress n?tig?

Dann empfehle ich You knit what??

Ich hab mich gekringelt und so einiges entdeckt, wor?ber ich auch schon den Kopf gesch?ttelt hatte.

14.12.05 11:06


Ein warmer Hals ...

... f?r ein kleines M?dchen.

Und das ganz ohne Gewurschtel.

Barbie-Set
Barbie-Set

Meine kleine Maus ist ganz begeistert von ihrem neuen "Schal". Praktisch: den kann auch schon eine 2j?hrige ganz alleine anziehen. Gestrickt ist das Ganze aus der geschenkten Worsted Merino von handpaintedyarn.com, Farbe: barbie.

Ergebnis: Sohnemann m?chte auch so einen "Schal" (ist schon in der Mache), bevorzugt auch in pink (ich konnte ihn dann doch zu blau ?berreden).

Und an der M?tze sind noch ein paar Modifikationen n?tig.

Mehr Infos.

13.12.05 16:45


Die verstrickte Dienstagsfrage ...

... vom Wollschaf - 50/2005

Da Weihnachten vor der T?r steht:
Was steht an wolligem und strickgem auf Deinem Wunschzettel? Oder steht da wom?glich gar nichts in der Art drauf?

Ach, nicht so wirklich dringend. Auf meinem B?cherwunschzettel stehen zwar so einige Strickb?cher, aber nichts mit so richtig hoher Priorit?t, vielleicht "Gathering of Lace".

Unser "gro?es" Weihnachtsgeschenk soll dieses Jahr eine neue Digitalkamera werden - damit werden dann zwar auch Strickarbeiten geknipst, aber das wird nicht der Hauptverwendungszweck.

Allerdings habe ich k?rzlich was strickiges oder besser was wolliges f?r meine Kinder gefunden - hier.

13.12.05 11:22


Ein erstes Bild ...

... von Kiri.

Weil ich gestern gerade beim photographieren war.

Kiri - 8 Musters?tze hoch
Kiri - 8 Musters?tze hoch

Mittlerweile ist es noch etwas mehr geworden, genau 10,5 Musters?tze. F?r eine Reihe brauche ich mittlerweile mindestens 5 Minuten (kein Wunder, bei ca. 250 Maschen derzeit). Aber auf der anderen Seite ist ja auch schon Land in Sicht - noch 3,5 Musters?tze und dann die abschlie?enden 12 Reihen.

Auf dem Bild sind ca. 20 g verstrickt, mittlerweile sind es 35 g. Panik, dass das Garn nicht reicht, ist wohl ?berfl?ssig.

12.12.05 11:56


Der Zopfpulli ...

... ist zusammengen?ht, gewaschen und getrocknet.

Und hier ist das Bild

Zopfpulli - Gr??e 116
Zopfpulli - Gr??e 116

Wie schon gelegentlich erw?hnt, taugt meine Digicam nicht gerade viel, deshalb ist die Bildqualit?t eher naja, aber das war das bestm?gliche, was rauszuholen war.

Bin ich sehr gemein, wenn ich jetzt sage, dass mir der Pulli so gut gef?llt, dass ich ihn am liebsten f?r Sohnemann selber behalten w?rde? (Die Geschichte des Pullis gibt es hier, hier und hier nachzulesen.) Aber ich freu mich auch, wenn ihn der Kumpel von ihm tragen kann.

Mehr Infos zum Pulli wie immer hier.

11.12.05 22:01


80 Reihen ...

... hoch und 209 Maschen ist Kiri bereits breit - Garnverbrauch bisher: 20 g.

Eigentlich wollte ich f?r meine Mama einen Shrug stricken, aber es war alles nicht so, wie ich mir das gedacht habe, also jetzt doch ein Tuch.

Bisher gings auch ganz flott, aber langsam merke ich doch, dass die Reihen recht lang werden. Lt. Anleitung wird mit Kidsilk Haze gestrickt, ich nehme das Lace Yarn von handpaintedyarn.com - Laufl?nge ist fast identisch und ich stricke mit der gleichen Nadelst?rke, von daher sollte ich mit meinen 100 g prima hinkommen. Wenn ich das St?ck im Moment in der Hand halte, habe ich fast das Gef?hl, dass alles gleich davon fliegt ...

Der Zopfpulli ist fertig gestrickt, jetzt muss der 2. ?rmel noch eingen?ht und die 2. Seiten- und ?rmelnaht noch geschlossen werden.

Und au?erdem hab ich endlich eine Idee, was ich aus der geschenkten Worsted Merino machen k?nnte ...

10.12.05 21:44


Sie ist da, sie ist da ...

... mein Winterheft ist da.

Heute lag das Heft in der Post und ich hab - nat?rlich - gleich mal heftigst drin gebl?ttert.

Auf der Liste "k?nnte ich mir vorstellen zu stricken" ist gelandet

  • Bi-color Cables (aber definitiv in anderer Farbstellung
  • Pearl Buch Swing Jacket
  • Aran Pullover (evtl. aus meiner Jamieson's Wolle)
  • Gull Stitch Cardigan
  • Embossed Leave Socks

Ganz gut gef?llt mir eigentlich auch 4-3-2 Ribbed Pullover, aber der sieht an dem Model in der kleinsten Gr??e nicht wirklich vorteilhaft aus, von daher werde ich da mal lieber die Finger von lassen.

Eine ?bersicht ?ber alle Modelle gibts hier.

9.12.05 15:57


 [eine Seite weiter]
Knitters in Europe
Prev l List l Next
Powered by Ringsurf