Startseite
Über ...
Archiv
Anleitungen
Kontakt Soleil
W
Gyrid
Alienor
Maidenhair
Ballet Neck Twinset
Jeanspullover
Socken
Marina
Paulina Knit-along
Shapely-Tank-Along
Chevron Rip Tank
Marble
Rosegirl
Dolman, updated
Kinderstrick
Charity
Stricken - dies & das
Spinnen
Wollschaf
Bücher & Zeitschriften
Wolle & Planung
Nicht-strickiges
Neugierig?
Lesen
Tricoteuses sans Frontières
Soleil-Knitalong
Start: 1. Mai 2005

Gyrid-Knitalong
Start: 15. April 2005

Mustersocken-Knitalong
Start: 1. Okt. 2004

Strickreisen
Start: 6. Aug. 2004


Start: 1. Juli 2004


Start: 15. Juni 2004

6 sox knitalong
Start: 1. Juni 2004


Start: 1. Juni 2004


Start: 15. Mai 2004


Start: 1. März 2005
<-- --> Abonnieren

Subscribe with Bloglines

Jeanspulli

45 Minuten ...

... habe ich heute abend F?den vern?ht!

WAHNSINN! Solange habe ich schon eeewig nicht mehr gebraucht. Allerdings habe ich auch schon eeewig nicht mehr so viele Kn?uel Wolle f?r einen Pullover verbraucht.

Jeanspullover - Reste nach dem Vern?hen
Jeanspullover - Garnreste nach dem Vern?hen

Jetzt dreht der Pulli friedlich seine Runden in der Waschmaschine und ich bin schon gespannt, wie er dann passt. Im Moment sind die ?rmel bis zum Beginn der Armkugel 60 cm lang und der Body bis zum Sattel 65 cm. Bei beidem ist gut Luft f?rs einlaufen, bei den ?rmeln etwas mehr als beim Body. In der Breite passt er im Moment sehr gut, aber die allgemeine Aussage war ja, da? das Garn nur in der L?nge und nicht in der Breite einl?uft. Bei meiner MaPro hat das auch so gestimmt. Aber sind 10 x 10 cm wirklich mit Dimensionen des ganzen Pullovers (MaPro ca. 5 g, gesamter Pulli ca. 800 g) vergleichbar.

Zur Belohnung, weil ich den Pullover jetzt so tapfer fertig gestrickt habe, darf ich was Neues anfangen. Auf die Jacke vom Ballet Neck Twinset habe ich n?mlich im Moment ?berhaupt keine Lust. Zur Zeit k?nnte ich das sowieso nicht anziehen und zudem ist das Problem mit dem Gilb immer noch nicht gel?st. Backpulver und Anti-Gilb-Waschzusatz habe ich schon ausprobiert, hat nicht wirklich geholfen. Jetzt werde ich mal die weiteren Tips, die ich bekommen habe, ausprobieren.

Ich denke, ich werde mal mit dem French Market Bag anfangen - diese Tasche von Celestine macht doch richtig Lust, oder?

|

14.11.04 22:11


Zwischenstand ...

... vom Jeanspulli.

Gestern abend hatte ich noch einen Anfall von "finishing frenzy" und hab die ?rmel soweit fertiggestellt inklusive des Halsausschnittes.

Jeanspulli - ?rmel komplett
Jeanspulli - ?rmel komplett

Sieht immer noch reichlich kurios aus.

Die n?chsten Arbeitsschritte sind jetzt

  1. ?rmel an den Body n?hen
  2. ?rmeln?hte schlie?en
  3. F?den vern?hen - ungef?hr 1 Million sind das ...

Auf ans Werk ...

|

14.11.04 11:58


Und dann noch ...

... der ?rmel.

Jeanspullover - ?rmel
Jeanspullover - ?rmel

Okay, es sieht etwas merkw?rdig aus. Ich hab den ?rmel ein wenig zusammengeklappt, weil 1 m nicht brauchbar zu photographieren war. Und das komische am rechten Rand ist der Halsausschnitt. Vielleicht sollte ich mal eine vern?nftige Schemazeichnung machen ...

28.10.04 20:23


Das ging ja ...

... deutlich schneller als gedacht mit dem ersten ?rmel.

Irgendwie hatte ich den ganzen Jeanspulli als ?u?erst z?hstrickig in Erinnerung, aber jetzt bin ich mit dem ?rmel doch schnell vorangekommen. Die "Armkugel" ist erreicht, danach sind f?r den Sattel (54 Reihen) "nur" noch 45 Maschen auf der Nadel und die restlichen 34 Reihen (Halsausschnitt, weil der Sattel so breit ist) sind dann nochmal weniger Maschen. Wenn alles gut l?uft, wird der heute noch fertig. Dann gibts auch wieder ein Bild, versprochen.

Dann noch ein ?rmel, einiges an N?herei und der Kragen ...

27.10.04 13:19


Ungef?hr 100 Reihen ...

... vom ?rmel sind gestrickt.

Allerdings wird er ungef?hr 350 Reihen lang. Und es sind insgesamt 2 ?rmel zu stricken.

Zur Erkl?rung: Der Pullover bekommt eine Sattelschulter und der Sattel ist sehr breit (16 cm), so da? der Streifen im R?cken bis zur Mittelnaht verl?uft. Und die Verwandschaft zwischen meiner besseren H?lft und den Gorillas ist anscheinend noch ziemlich eng - die Spannweite Handgelenk - Handgelenk betr?gt 180 cm. Jeder ?rmel mu? also 90 cm lang werden. Zum Gl?ck gehen nach knapp 200 Reihen die Abnahmen f?r die Armkugel los. DAS h?lt mich im Moment aufrecht ...

Bilder gibts vorerst keine - glatt rechts und dunkelblau, langweiliger gehts wohl nicht.

24.10.04 20:41


Und noch ein Bild ...

... da die ja so beliebt sind.

Da heute nochmal richtig sch?nes Wetter war, habe ich die Chance genutzt, um ein Bild vom Jeanspulli zu machen. Richtig zufrieden bin ich nicht, aber das Ding ist einfach nicht photographierbar (und ich hab nicht die Geduld, stundenlang an den Bildern rumzudaddeln).

Jeanspulli - Neuanfang
Jeanspulli - Neuanfang

Vom Vorderteil fehlen hier noch 10 Reihen - der erste ?rmel wird also bald angeschlagen ...

22.10.04 21:15


M?nnermaschen ...

... wiederbelebt.

Gestern abend konnte ich mich dazu aufraffen, den Jeanspulli wieder rauszuholen und war ganz erstaunt, da? er schon deutlich weiter war, als ich dachte. Der R?cken war praktisch fertig (Schulterschr?gung war noch zu arbeiten), jetzt mu? ich noch das Vorderteil so hoch stricken. Dann kommen schon die ?rmel inkl. der Satttelschulter. Klingt doch gar nicht so schlecht.

Nur als tags?ber-zwischendurch-strick so ?berhaupt nicht geeingnet, weil nach einer halben Reihe die H?nde geschrubbt werden m?ssen. Die Abf?rberei nervt wirklich ein bi?chen. Au?erdem habe ich das Gef?hl, da? dieser Farb?berschu? daf?r verantwortlich ist, da? das Garn nicht so toll rutscht. Ich hab deshalb zum ersten Mal ein wenig das Problem, beim Reihenstricken das gleiche Maschenbild zu erzeugen wie beim Rundenstricken.

Ein Bild habe ich versucht zu machen, aber dunkelstblaue Baumwolle und tr?bes Herbstlicht vertragen sich absolut nicht - dunkler Klecks auf hellem Hintergrund war das Beste, was ich erreichen konnte. Phantasie mu? also vorerst ausreichen ...

Da derzeit alle "dringenden" Projekte (Winterm?tzen, Kinderpullis) so ziemlich erledigt sind, kommt ein neues gr??eres Projekt erst wieder auf die Nadel, wenn dieses Monster fertig ist.

Update

Ich habs gerade nachgepr?ft - seit Mitte Juli habe ich NICHT mehr an dem Pulli gestrickt. Das wurde ja wirklich allerh?chste Zeit ...

20.10.04 07:28


Der Jeanspulli ...

... f?r die M?nnermaschen ist ?bers Wochenende auch ein wenig gewachsen.

Genauer gesagt um 1,5 Kn?uel. Die Armausschnitte sind erreicht, jetzt stricke ich erst mal den R?cken zuende. Und langsam mu? ich mal wieder die Notizen rauskramen (wo m?gen die nur sein?) - ich will doch eine Sattelschulter stricken und das habe ich noch nie gemacht. Aber ehe es ernst wird, stehen noch ca. 30 Reihen ins Haus, also keine Panik ...

15.7.04 15:54


Zwischenstand ...

... vor der Pause.

Jeanspullover - 6 Kn?uel verstrickt
Jeanspullover - 6 Kn?uel verstrickt

Da die M?nnermaschen offiziell erst am 1. Juli beginnen, macht dieser Pulli einen kleine Pause bis dahin und kann mich ganz meinen Tops & Co. widmen.

Allzuviel kann man auf dem Bild nicht gerade erkennen - ist halt dunkelblau und fast komplett glatt rechts. Nicht sehr fotogen und das Tageslicht meint es zur Zeit ja auch nicht gerade gut mit mir.

3.6.04 19:55


Und noch ein ...

... Knit-Along.

Das ist doch genau das richtige f?r den Jeanspulli - und ich darf den guten Gewissens bis 1. Juli (= der offizielle Beginn) liegenlassen?

3.6.04 07:52


M?hsam n?hrt sich das Eichh?rnchen ...

... und noch langsamer w?chst der Jeanspullover.

Gerade mal das 4. Kn?uel habe ich gestern angefangen und mindestens 6 brauche ich, ehe ich die Armausschnitte erreicht habe. Puh, ist das langweilig - 300 Maschen vorwiegend glatt rechts. Aber wirkliches mindless knitting ist leider auch nicht m?glich, weil ja die Rippen an den Seitenn?hten sind und bei der dunkelblauen Farbe mu? ich h?llisch aufpassen, da? ich da keine Fehler reinstricke. Der Beginn ist schon mit einer Fadenschlinge markiert aber trotzdem.

Eine kleine Unterbrechung f?r den Chevron-Along kommt mir da ganz recht ...

13.5.04 21:08


Wenigstens bis zu den Arml?chern ...

... w?rde ich bis zum Beginn des Chevron-Along gerne kommen. Ich hab da allerdings so meine Zweifel. Ca. 6 Kn?uel m?sste ich bis dahin verstricken und das dritte ist gerade mal begonnen und es sind nur noch 5 Tage. 125 m am Tag ist mit Nadelst?rke 3 ganz sch?n viel - bei dem B?ndchengarn sinds dagegen an manchen Tagen 3 Kn?uel (= 240 m) gewesen, aber daf?r auch Nadelst?rke 6 ...
10.5.04 11:52


"Leichtes Abf?rben" ...

... wird das von Schachenmayr genannt. Was ist dann "starkes Abf?rben"?

Jeanspullover - meine H?nde nach ca. 1,5 h
Jeanspullover - so sehen meine H?nde nach 1,5 h aus

Ist nicht weiter tragisch, mit Wasser und Seife geht alles wieder gut ab, nur dei Rille am linken Zeigefinger bleibt zur Zeit etwas bl?ulich. Das nennt man dann wohl "gezeichnet vom Stricken". Wenigstens die R?ckseite der rechten Hand bleibt verschont ...

8.5.04 10:30


Erstes Bild ...

... vom Jeanspulli. Heute ist Phototag.

Jeanspullover - angefangen
Jeanspullover - angefangen

So wirklich viel zu erkennen ist noch nicht - die ersten 10 cm sind in etwa gestrickt - bis zu den Arml?chern m?ssen es insgesamt 45 werden. Dann ist allerdings der schlimmste Teil geschafft, weil die Maschenzahl doch deutlich zur?ckgeht ... Au?erdem stimmt die Farbe ?berhaupt nicht - es ist dunkelstes indigoblau, aber ich hatte die Wahl entweder die Farbe stimmt oder man kann erkennen, da? etwas Rippenmuster gestrickt wird - das l?uft die "Seitenn?hte" entlang.

7.5.04 16:10


Ich mag gro?e M?nner ...

... doch wirklich. Und vor allem mag ich meinen gro?en Mann.

Au?er, wenn ich was f?r ihn stricke und die Nadelst?rke unter 5 ist. Dann h?lt sich die Begeisterung gelegentlich etwas in Grenzen. Dann w?rde ich ihn am liebsten auf Di?t setzen.

Trotz Malerei und Bloggerei bin ich gestern noch ein bi?chen zum Stricken gekommen. Gut ein Kn?uel (ich hab 20 hier - hoffentlich brauche ich die nicht alle ...) von der Jeanswolle ist verstrickt und trotz einer LL von 125 m (also nicht soooo wenig), hat es gerade mal f?r 25 (!) Runden gereicht - nach einer vorsichtigen Hochrechnung brauche ich bis zu den Armausschnitten ca. 170 Runden ...

Wenigstens gehts jetzt schneller, nachdem das Rippenb?ndchen fertig ist und ich fast komplett glatt rechts stricken kann. Bei dunkelblauer Wolle und k?nstlicher Beleuchtung mu? ich schon ziemlich aufpassen, da? ich nicht irgendwann die rechten Maschen links und umgekehrt abstricke.

5.5.04 10:59


Untertreibung des Tages ...

... k?nnte man folgenden Aufdruck auf der Banderole des Jeansgarns nennen: "leichtes Abf?rben beim Stricken".

Nach einer Stunde mit dem Garn sind meine H?nde dunkel-indigoblau. Zum Gl?ck l?sst es sich ziemlich einfach wieder abwaschen. Nur mein Zeigefinger hat eine niedliche Linie an der man meine Fadenhaltung genau erkennen kann.

Meine bessere H?lfte hat Gl?ck, da? ich schon die Maschen angeschlagen hatte, ehe die Lieferung heute kam - die sch?nen Farben dort locken mich deutlich mehr als das dunkelblau hier. Aber angefangen ist angefangen - k?nnte h?chstens passieren, da? ich mal eine kurze Pause f?r den Chevron Along einlege - der sollte ja dank relativ dickem Garn recht schnell gehen.

Noch was zum Jeansgarn - es ist recht sch?n weich, aber f?r ein Baumwoll-Garn auch reichlich st?rrisch. Ein gleichm??iges Maschenbild ist gar nicht so leicht zu erreichen. Und feste Randmaschen waren mir bei der Maschenprobe fast v?llig unm?glich, deshalb wird der Body auch erst mal in Runden gestrickt (294 Maschen ). Aussehen tuts aber schon sehr "jeansig". An dieser Stelle eine Frage an die Baumwoll-Spinn-Erfahrenen: Wieso l?uft dieses Garn ein? Das ist ja bei BW nicht unbedingt ?blich? Wird da bei der Produktion ein Schritt weggelassen, der sonst dabei ist? Und gleich noch eine Frage an die F?rber: was ist an Indigo so besonders, da? es so extrem abf?rbt bzw. f?rbt Indigo immer so stark oder wird es f?r Jeans besonders behandelt (oder irgend ein Schritt weggelassen)?

3.5.04 22:51


Gleichstand ...

... bei der Umfrage und weil es eigentlich ein Geburtstagsgeschenk war (der Geburtstag war schon vor 2 Wocen ...), kommt jetzt erst mal der Jeanspulli dran.

Eine Maschenprobe habe ich schon gestrickt und nach vorsichtigen Hochrechnungen brauche ich fast 300 Maschen f?r den Body, den ich in der Runde arbeite - . Ich merke, da? es schon l?nger her ist, da? ich einen M?nner-Pullover in 54 / 56 gestrickt habe ...

Naja, jetzt schlage ich erst mal an.

3.5.04 11:39


Knitters in Europe
Prev l List l Next
Powered by Ringsurf